Inhalt Links

Suche

Suche

Suche

Login

Login Formular

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Dritte Spalte

Zugang

HiOrg

Quicklinks


Stadt Rüsselsheim

Freiwillige Feuerwehr

Rüsselsheim

an den Standorten :

 

Einsatzberichte

An den Fichten-E04

Notrufnummern

 

112

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Mann stirbt bei Hausbrand

Ein 83-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag ums Leben gekommen, als es in einer Dachgeschosswohnung in Rüsselsheim brannte. Drei andere Menschen konnten fliehen.

 

Wohnhausbrand Lindeallee_2 Wohnhausbrand Lindenallee

Bilder : Alexander Wörl


Das Feuer brach in der Nacht zum Dienstag gegen 1.30 Uhr in der Dachgeschosswohnung des Mannes in Rüsselsheim (Groß-Gerau) aus. "Als wir hier eingetroffen sind, stand das zweite Obergeschoss bereits komplett in Vollbrand", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Feuer habe dann schnell auf den Dachstuhl übergegriffen. Den 83-Jährigen habe man nur noch tot bergen können.

Drei weitere Bewohner hatten das Haus laut Polizei rechtzeitig verlassen können. Es handelt sich um den 53 Jahre alten Sohn und den 17 Jahre alten Enkel des Getöteten sowie um einen weiteren 70 Jahre alten Mieter. Sie kamen bei Bekannten unter. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.

Die Brandursache ist unklar. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gebäudeschaden etwa 250.000 Euro.

 

Eingesetzt waren die Freiwiligen Feuerwehren Rüsselsheim - Stadt und Bauschheim sowie die hauptamtliche Wache.



.