Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Dritte Spalte

Zugang

HiOrg

Quicklinks


Stadt Rüsselsheim

Freiwillige Feuerwehr

Rüsselsheim

an den Standorten :

 

Einsatzberichte

An den Fichten-E04

Notrufnummern

 

112

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Brandschutzerziehung der Feuerwehr Rüsselsheim

 

 

Diese und viele andere Fragen beantworten wir Ihren Kindern in der Brandschutzerziehung.


Jedes Jahr schulen unsere speziell unterwiesenen Brandschutzerzieher ca. 600 Kinder aus zwanzig städtischen, vier kirchlichen und zwei privaten Kindertagesstätten sowie neun Grundschulen und einer Grund- und weiterführenden Schule für Kinder mit einer Behinderung. Sie stützen sich dabei auf ein 2002 durch die Feuerwehr Rüsselsheim erarbeitetes Konzept.

 

Anfragen und Informationen und zur Brandschutzerziehung und zum Kauf des Videofilms erhalten Sie unter der eMail Adresse: verwaltung@feuerwehr-ruesselsheim.de oder per Telefon unter: 06142 - 9 10 20

 

 

Im Kindergarten

 

Die erste Stufe des Konzeptes sieht eine eigenständige Bearbeitung des Themas durch die Betreuer/-innen in den Gruppenstunden der pädagogischen Einrichtungen vor. Hierfür werden spezielle Koffer mit Lehrmaterial aus dem Bereich der Brandschutzerziehung zur Verfügung gestellt und die Betreuer/-innen durch die Brandschutzerzieher entsprechend unterwiesen.

Notruftelefon

 

 

In der zweiten Stufe besucht ein Brandschutzerzieher die Einrichtung und überprüft die erlernten Vorkenntnisse. Zur Erweiterung der Kenntnisse werden Rollenspiele und Übungen mit dem Notruftelefon durchgeführt.

 

05 04

 

 

In der Feuerwache

 

Der abschließende Besuch der Gruppe in der Feuerwache am Rugbyring beginnt mit der Vorführung eines durch die Feuerwehr Rüsselsheim erstellten Videofilms (Auszug siehe oben). Darin werden die Grundkomponenten der Brandschutzerziehung erläutert, Brandgefahren aufgezeigt und wichtige Hinweise wie das Erkennen von Gefahren, das Merken möglicher Fluchtwege und das richtige Absetzen eines Notrufes kindgerecht erklärt.

BSE Kinder im HLF

 

 

 

In der anschließenden Führung durch die Feuerwache werden alle wichtigen Themen noch einmal angesprochen. Ein Besuch in der Einsatzzentrale, der Umkleide mit Anprobe der Einsatzkleidung der Feuerwehrleute sowie die Besichtigung der Fahrzeughalle mit den großen Fahrzeugen schließen sich an.

 

07

 

 

Auch die verschiedenen Werkstätten sorgen immer wieder für erstaunte Blicke. Vor allem dann, wenn die größte Badewanne Rüsselsheims (Schlauchwaschanlage) gezeigt wird oder von unten nach oben in den hohen Turm (Schlauchtrocknung) geblickt werden darf.

 

11

In der mit Übungsrauch vernebelten Atemschutzstrecke wird noch einmal das richtige Verhalten bei einem Brand gezeigt.

 

Nachdem es geraucht, geknallt und gezischt hat sind zum Schluss alle rund herum zufrieden und wollen gar nicht mehr nach Hause gehen.

 

Zur Erinnerung erhält jedes Kind eine persönlich ausgestellte Urkunde mit der Ernennung zum Junior-Feuerinspektor.

14

 


 

 

Der Film: Brandschutztipps für Kids

 

Der Film kann für 12,50 € inkl. Versand beim Amt für Brandschutz Rüsselsheim (verwaltung@feuerwehr-ruesselsheim.de) bestellt werden.

 


 

 

Feuerwehrbegeisterte Kinder können mit der Kinderfeuerwehr ein neues Hobby finden. Hier werden Kindern ab 6 Jahren die Grundsteine für den Weg zur Jugendfeuerwehr, die ab 10 Jahren beginnt, gelegt. Ausführliche Informationen erhalten Sie  auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt und Rüsselsheim-Hassloch.

 

 

 

 

 



.