Inhalt Links

Suche

Suche

Suche

Login

Login Formular

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Dritte Spalte

Zugang

HiOrg

Quicklinks


Stadt Rüsselsheim

Freiwillige Feuerwehr

Rüsselsheim

an den Standorten :

 

Einsatzberichte

An den Fichten-E04

Notrufnummern

 

112

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Feuerwehrgebührensatzung der Stadt Rüsselsheim

Aufgrund der §§ 5, 51 Nr. 6 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07. März 2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. März 2010 (GVBl. I S. 119), jeweils in Verbindung mit den §§ 15 Abs. 7, 17 Abs. 3, 61 des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes (HBKG) in der Fassung vom 3. Dezember 2010 (GVBl. I S. 502) sowie der §§ 1 bis 5a, 9 und 10 des Hessischen Gesetzes über Kommunale Abgaben (KAG) vom 17.März 1970 (GVBl. I S. 225), zuletzt geändert durch Gesetz vom 31. Januar 2005 (GVBl. I S. 54), hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim in ihrer Sitzung vom 26.03.2015 folgende Satzung beschlossen:

 

Feuerwehrgebührensatzung als Donwload

 

Feuerwehrgebührenverzeichnis

 

Übersicht

1. Personalgebühren
2. Fahrzeuggebühren
3. Gerätegebühren
4. Atem- und Körperschutz
5. Prüfgebühren
6. Pauschalgebühren

 

 

Geld

 

Feuerwehrgebührenverzeichnis als Download

 

 

1. Personalgebühren €/Std. €/15 Min.
1.1. Brand- und Hilfeleistungseinsätze je Einsatzkraft 43,47 10,87
1.2. Brandsicherheitsdienst (§17 HBKG)      je Einsatzkraft 12,00 3,00
1.2.1. zusätzlich: Verwaltungspauschale pro Veranstaltung 20,00
2. Fahrzeuggebühren €/Std. €/15 Min.
2.1. Löschfahrzeuge
2.1.1. Löschfahrzeug LF 8 111,90 27,98
2.1.2. Löschfahrzeug LF 10/6, LF 16/12 237,10 59,28
2.1.3. Löschfahrzeug StLF 20/25 274,11 68,53
2.1.4. Löschfahrzeug HLF 20/16 159,11 39,78
2.1.5. Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 178,36 44,59
2.1.6. Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 196,58 49,15
2.2. Hubrettungsfahrzeuge
2.2.1. Drehleiter DLK 23/12 474,54 118,64
2.3. Rüst- und Gerätewagen
2.3.1. Gerätewagen-Gefahrgut GW-G * 295,71 73,93
2.3.2. Flutlichtfahrzeug FLF 103,72 25,93
2.3.3. Kleinalarmfahrzeug Klaf 89,73 22,43
2.3.4. Gerätewagen-Nachschub/Logistik GW-N, GW-L 108,35 27,09
2.4. Wechselladerfahrzeuge und Abrollbehälter
2.4.1 Wechselladerfahrzeug (WLF) ohne Abrollbehälter 124,92 31,23
2.4.2 WLF mit Abrollbehälter Atemschutz/Strahlenschutz 285,20 71,30
2.4.3. WLF mit Abrollbehälter Schlauch 224,23 56,06
2.4.4. WLF mit Abrollbehälter Sonderlöschmittel * 188,10 47,03
2.4.5. WLF mit Abrollbehälter Kran 202,69 50,67
2.4.6. WLF mit Abrollbehälter Mulder, Kipper * 176,13 44,03
2.4.7. WLF mit Abrollbehälter Rüst 246,66 61,67
2.4.8. WLF mit Abrollbehälter Tank * 193,56 48,39
2.5. Sonstige Fahrzeuge und Anhänger
2.5.1 Einsatzleitwagen ELW 1 132,93 33,23
2.5.2 Kommandowagen 95,14 23,79
2.5.3 Personenkraftwagen 74,20 18,55
2.5.4 Mannschaftstransportfahrzeug 87,77 21,94
2.5.5 Gabelstapler 74,18 18,55
2.5.6. Rettungsboot RTB 65,74 16,44
2.5.7. Pulverlöscheranhänger P 250 50,96 12,74
*) Wird entsorgungspflichtiges Material vom Einsatzort zu dafür vorgeschriebenen Deponien/Fachfirmen verbracht, werden neben den Gebühren für Einsatzkräfte und Fahrzeuge die tatsächlichen Fremkosten plus 10% Verwaltungspauschale zusätzlich in Rechnung gestellt.
3. Gerätegebühren €/Std. €/15 Min.
3.1. Tragkraftspritzen, Spezial- und Tauchpumpen
3.1.1. Tragkraftspritze TS 8/8 38,86 9,72
3.1.2. Elektrotauchpumpe bis 800 l/min 47,63 11,91
3.1.3. Elektrotauchpumpe bis 2.800 l/min 63,93 15,98
3.1.4. Grobsaug- oder Lenzpumpe bis ca. 200 l/min 38,86 9,72
3.1.5. Grobsaug- oder Lenzpumpe über 200 l/min 45,13 11,28
3.1.6. Öl- oder Ölabsaugpumpe 82,73 20,68
3.1.7. Elektrotauchpumpe TP 4/1 82,73 20,68
3.1.8. Schutztauchpumpe ex-geschützt Ex-TP 82,73 20,68
3.1.9. Flüssigkeitssauger ex-geschützt 47,63 11,91
3.1.10. Wasserstrahlpumpe 32,59 8,15
3.2. Elektro- und Motorwerkzeuge
3.2.1. Motorkettensäge 25,07 6,27
3.2.2. Stromerzeuger 1,5 kVA 38,86 9,72
3.2.3. Stromerzeuger 5,0 kVA 51,39 12,85
3.2.4. Stromerzeuger 8,0 kVA 63,93 15,98
3.2.5. Elektrohammer 12,54 3,14
3.2.6. Be- und Entlüftungsgerät 28,83 7,21
3.2.7. Öl-/Wassersauger 16,30 4,08
3.2.8. Trennschleifer 16,30 4,08
3.2.9. Brennschneidgerät 16,30 4,08
€/Tag
3.2.10. Handscheinwerfer 6,27
3.2.11. Mehrzweckzug 18,80
3.3. Behälter *
3.3.1. Auffangbehälter bis 100 l 18,80
3.3.2. Auffangbehälter bis 500 l 38,86
3.3.3. Auffangbehälter über 500 l 57,66
3.3.4. Ölsperre je 100 m bzw. nach Verbrauch 32,59
3.3.5. Entsorgung von Ölbindemittel                                        je kg 2,51
*) Wird entsorgungspflichtiges Material vom Einsatzort zu dafür vorgeschriebenen Deponien/Fachfirmen verbracht, werden neben den Gebühren für Einsatzkräfte und Fahrzeuge die tatsächlichen Fremkosten plus 10% Verwaltungspauschale zusätzlich in Rechnung gestellt.
3.4. Strahlrohre
3.4.1. Strahlrohre allgemein 12,59
3.5. Schläuche *
3.5.1. D-Druckschlauch 18,80
3.5.2. C-Druckschlauch 22,56
3.5.3. B-Druckschlauch 25,07
3.5.4. A-Saugschlauch 12,54
3.5.5. Hochdruckschlauch 30 m 32,59
*) Die Gebühr für die Schläuche erhöht sich um die jeweilige Gebühr für das Prüfen, Waschen und Trocknen je Schlauch.
3.6. Schlauchpflege €/Stück
3.6.1. Prüfen, Waschen, Trocknen 12,54
3.6.2. Vulkanisieren je Schlauchpflaster 16,30
3.6.3. Vulkanisieren je Kupplung 10,03
3.6.4. Ein-, Fortbinden von D-Kupplung 10,03
3.6.5. Ein-, Fortbinden von C-Kupplung 11,28
3.6.6. Ein-, Fortbinden von B-Kupplung 13,79
3.6.7. Ein-, Fortbinden von A-Kupplung 18,80
3.7. Wasserführende Armaturen €/Tag
3.7.1. Standrohr mit Schlüssel 16,30
3.7.2. Verteiler 16,30
3.7.3. sonst. Wasserführende Armaturen, je Stück 11,28
3.8. Löschgeräte
3.8.1. Feuerlöscher 11,28
3.8.2. Kübelspritze 8,77
3.8.3. Löschdecke 8,77
3.9. Leitern
3.9.1. Steckleiterteil 18,80
3.9.2. Schiebleiter 28,83
3.9.3. Klappleiter 10,03
3.9.4. Hakenleiter 12,54
3.10. sonstige Geräte
3.10.1. Für Geräte, die nicht einzeln in der Gebührenordnung aufgelistet sind, werden der tatsächliche Aufwand und die Zeit berechnet.
3.11. Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturkosten
3.11.1. Die Gebühren werden nach Arbeitsaufwand und -zeit berechnet. Ersatzteile werden gesondert zum Selbstkostenpreis plus 10% Verwaltungspauschale zusätzlich in Rechnung gestellt.
4. Atem- und Körperschutz €/Stück
4.1. Reinigen und Desinfizieren
4.1.1. Atemschutzgerät 12,54
4.1.2. Atemschutzmaske 12,54
4.1.3. Chemikalienschutzanzug 47,63
4.2. Füllen/Prüfen von Flaschen/Geräten
4.2.1. Lungenautomat 11,28
4.2.2. Atemschutzmaske 18,86
4.2.3. Atemschutzgerät 22,56
4.2.4. Atemschutzgerät 1/2-Jahresprüfung 28,83
4.2.5. Atemschutzgerät 6-Jahreprüfung 45,13
4.2.6. Füllen von Atemluftflaschen je 100 Ltr. 1,25
4.3. Atemschutzübungsanlage
4.3.1. Grundgebühr für die Benutzung                             Pauschale 63,93
€/Person
4.3.2. Streckendurchgang/Person 7,52
4.3.3. wie 4.3.2. mit Bereitstellung eines Atemschutzgerätes inkl. Atemschutzmaske und anschließender Reinigung und Füllen der Flaschen 45,13
4.4. Leihgebühr für Austauschgeräte €/Tag
4.4.1. Atemschutzgerät (inkl. anschl. Reinigen, Desinfizieren und Prüfen) 38,86
4.4.2. Fahrzeugfunkanlage 12,54
4.4.3. Handfunksprechgerät 6,27
5. Prüfgebühren €/Stück
5.1. Prüfen von Pumpen
5.1.1. 200 l Nennleistung 16,30
5.1.2. 400 l Nennleistung 21,31
5.1.3. über 400 l Nennleistung                                             je 100 l 5,01
5.2. Prüfen von Leitern lt. UVV
5.2.1. Anstell-, Steck-, Haken- und Klappleiter, Einreißhaken, Trage 16,30
5.2.2. 2-teilige Schiebleiter 16,30
5.2.3. 3-teilige Schiebleiter 26,32
5.3. Prüfen von Funkgeräten
5.3.1. Funkgerät TMO 25,07
5.3.2. Funkgerät DMO 18,80
5.3.3. Funkalarmempfänger 12,54
5.3.4. Bei Reparatur von Funkgeräten wird der tatsächliche Arbeitsaufwand nach Stunden zzgl. der Selbstkosten von Ersatzteilen plus 10% Verwaltungspauschale zusätzlich in Rechnung gestellt.
6. Pauschalgebühren für besondere Leistungen
6.1. Mißbräuchliche Alarmierung der Feuerwehr 641,80
6.2. Fehlalarm infolge Auslösung einer Brandmeldeanlage 641,80
6.3. Einfangen und Unterbringen von Tieren 127,86
6.4. Beseitigung/Umsetzung von Insekten 140,39


.